Roter Lippenstift: Welcher Blush?

Kommentare 1

Mit zu den schönsten Beauty Statements zählen rote Lippenstifte. Aber welcher Blush passt dazu und ist tragbar? Hier gibt es eine einfache Antwort. 

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber findet Ihr die Ratschläge zum Kombinieren von rotem Lippenstift mit passendem Blush auch etwas verwirrend? Ich schon. Ich habe ein paar Ratschläge aus dem Netz zusammengetragen und einen ganz einfachen Tipp, der immer hilft.

Tipp 1: Gar kein Blush?

Es gibt den Tipp, keinen Blush zu verwenden, wenn man rote Lippen trägt. Allerdings sehe ich dann sehr ausgewaschen und blass aus. Insbesondere dann, wenn ich eine deckende Foundation verwende. Dann brauche ich wieder etwas Kontur im Gesicht. Und das geht nicht ohne Bronzer oder Blush. Für mich ist der Verzicht auf Blush zu roten Lippen keine gute Idee.

Tipp 2: Highlighter statt Blush?

Ich bin auch über den Tipp gestolpert, einen Highlighter statt Blush zu verwenden. Im Allgemeinen hat ein Highlighter etwas Farbe, es sei denn, man setzt auf silbern schimmernde Produkte. Zwar mag ich die Kombination aus Highlighter und rotem Lippenstift, aber zu viel Highlighter tritt in Konkurrenz zu roten Lippen und ist mir für den Alltag/Job zu viel. Und zu wenig Highlighter hat wiederum den Effekt von ungeschminkten Wangen.

Tipp 3: Bronzer statt Blush?

Eine schöne Variante, um dem Gesicht nach dem Auftragen von Foundation wieder Kontur und etwas Wärme zu schenken. Also, warum nicht? Mit einem helleren und neutralen Farbton, zart aufgetragen, kann man mit Bronzer zu roten Lippen nicht viel falsch machen.

Also, was denn nun?

Mein persönlicher Favorit zu roten Lippen ist ein eher mattes Blush. Die Farbe wähle ich so, dass sie meinem Gesicht etwas Frische schenkt, aber noch im Nude-Bereich liegt. Passende Nuancen sind zum Beispiel MAC Mocha oder MAC Blush All Day.

Das sind nur zwei Beispiele, denn es gibt eine riesige Auswahl an Blushes, aus der man die passende Farbe finden kann, die mit der natürlichen Hautfarbe harmoniert.

MAC Mocha und MAC Blush All Day

Je nach Lippenstiftfarbe sieht auch ein pinkes Rouge auf den Wangen sehr schön aus.

Am schönsten finde ich es, wenn Blush und Lippenstiftfarbe zusammenpassen. Und da ich es in diesem Beitrag simpel halten möchte, deshalb folgt jetzt der einfachste Tipp, für den man nicht lange in der Schminkschublade auf der Suche nach dem passenden Blush wühlen muss.

Der einfachste Tipp

Der einfachste Tipp ist von meiner Großmutter:

Einfach etwas Lippenstift auf die Wangen tupfen. So hat man immer den passenden Blush zur Lippenstiftfarbe zur Hand und man braucht sich keine Gedanken um kalt- oder warmstichige oder neutrale Töne zu machen oder darum, welchen Unterton die eigene Haut hat.

Damit ist man immer auf der sicheren Seite.

Eure Carmen

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.