CHANEL Noir Moderne (128) Lippenstift, Review & Swatch

Kommentare 4

Die Rouge Coco Shine Lipsticks von CHANEL zählen zu den Lippenstiften, die sich aufgetragen wie ein Lippenbalsam anfühlen. Noir Moderne ist eindeutig die dunkelste Farbe aus der Reihe. Je nach Lichteinfall wirkt sie fast schwarz. Abschreckend? Nein, gar nicht.

Noir Moderne (128) ist im Standardsortiment erhältlich und wurde mit der Kollektion Winter 2016 / Frühjahr 2017 gelauncht. Aufgetragen ist die Farbe ein dunkles Rot mit der Tendenz zu einem Pflaumenton.

Das Finish ist sheer und glänzend. Schimmerpartikel sind nicht enthalten. Gerade dieses durchscheinende Finish und das leichte Tragegefühl machen den Reiz der Farbe aus, da sie weder schwer auf den Lippen liegt noch sie angemalt wirken lässt.

Das Auftragen des Lippenstift ist leicht und gleitend wie bei einem Pflegestift. Nach einiger Zeit verliert sich zuerst der Glanz von den Lippen und dann der übrig gebliebene Stain. Aufgrund der leichten Textur und des zarten Tragegefühls wie ein Lippenbalsam ist die Tragedauer kurz, wenn man trinkt oder isst. Regelmäßiges Nachschminken im Laufe des Tages lässt sich nicht vermeiden.

Tragefoto 

Swatches

Noir Moderne lässt sich schichten und farblich intensivieren. Dadurch kann ich mir schöne Farbvarianten vorstellen, je nachdem wie stark die eigene Lippenfarbe durchschimmert.

Mir gefällt die Farbe sehr, weil sie trotz des dunklen Tons eine gewisse Leichtigkeit mitbringt, die sich für Make-up-Looks von Winter bis Frühjahr toll eignet.

Das Besondere an diesem Lippenstift ist für mich die Kombination aus dunklem Farbton und transparenten Finish, die modern wirkt und auch eine dunkle Farbe im Alltag tragbar macht.

CHANEL Rouge Coco Shine
Noir Moderne, Nr. 128
3 g kosten ca. 36,- Euro

Eure Carmen

Willst Du sofort benachrichtigt werden, wenn der nächste Beitrag erscheint? Dann schau mal in die Sidebar und trage in das Feld „Be the first to know“ Deine E-Mail-Adresse ein.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentare 4

  1. Wow, ich fühle mich schwer an meine erste Lippenstift-Liebe, den Black Honey von Clinique erinnert. Danke für den Tipp. So eine besondere Farbe!

    • Ich kann mich auch an meine erste Lippenstift-Liebe erinnern. Ich meine, es war ein Lipgloss mit Kaugummi(?)-Geruch und Geschmack. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.