Lancome Monsieur Big Mascara, Review & Tragefotos

Kommentare 4

Schon einige Wochen bevor die neue Mascara „Monsieur Big“ von Lancome erhältlich war, hörte ich von den Verkäuferinnen in den Parfümerien Lobeshymnen auf sie, denn sie konnten die Wimperntusche schon vor Verkaufsstart unter die Lupe nehmen.

Kein Wunder, dass ich die Mascara testen musste, kaum dass sie erhältlich war. Meinen Bericht dazu lest Ihr jetzt. 

Die Produktbeschreibung von Lancome

„What it is:
A BIG volume mascara that delivers instant heart-stopping volume with up to 24 hour wear that lasts all night, and even the morning after, for your biggest, blackest, boldest lashes yet.

What it does:
You’ll know Monsieur Big Mascara is the one at first stroke. The BIG brush and ultra-creamy formula glides like silk onto lashes to deliver up to 12x more volume* with up to 24 hour wear. No touch-ups, flaking and smudging. Perfect for your BIG evening out AND even the morning after.
*than bare lashes alone“

Die Mascara im Alltag

Zunächst ein Kommentar zum Produktnamen: Monsieur Big (@Lancome: Echt jetzt? Eine Alternative stand nicht zur Diskussion?)

Die Mascara hat ein Bürstchen mit Borstenfasern. Laut Lancome ist es so geformt, das es die Tusche einschließt und die richtige Menge wieder an die Wimpern abgibt. Im Ergebnis soll dies bis zu 12x mehr Volumen als bei ungeschminkten Wimpern führen.

Die Textur der Tusche ist nass, aber nicht zu nass, sodass sie sich gut an die Wimpern anlegt und sie mit Farbe umhüllt.

Selbst nach mehrmaligem Tuschen bleiben die Wimpern getrennt. Kein Verkleben, keine Fliegenbeine. Das Bürstchen greift auch kleine Wimpern am unteren Wimpernkranz sehr gut.

Nach zweimaligem Tuschen sind meine Wimpern bereits voluminöser und kompakter. Nach dreimaligem Tuschen ist eine starke Verlängerung und Verdichtung der Wimpern zu sehen, die dennoch getrennt bleiben.

Tragefotos

Und hier die Tragefotos nach dreimaligem Tuschen des oberen Wimpernkranzes und einmaligem Tuschen der unteren Wimpern. Ich habe zuvor eine Wimernzange verwendet und einen Lidstrich gezogen.

Weitere Schichten Mascara sorgen für einen absolut dramatischen Look, weil sich die Wimperntusche gut schichten lässt. Eine Schicht ist für einen natürlichen Look ausreichend.

Inhaltsstoffe

Die Mascara ist nicht wasserfest. Dennoch muss man beim Abschminken gründlich sein, um die Tusche restlos von den Wimpern zu entfernen.

Fazit Lancome Monsieur Big Mascara

Bringt Monsieur Big 12 Mal mehr Volumen auf die Wimpern wie von Lancome angegeben?

Nein, nicht bei mir. Aber das Ergebnis ist kein Durchschnitt, sondern überzeugend und sorgt für Wimpern, die auffallen: voluminös, verlängert, schwarz, aber getrennt. So soll es sein.

Lancome hat eine klasse Mascara-Neuheit herausgebracht.

Mein Kauftipp!

Die Mascara soll noch um weitere Produkte, wie z. B. Eyeliner, ergänzt werden.

Lancome
Monsieur Big Mascara
Farbe: 01 Big is the new Black
Inhalt und Preis: 10 ml für ca. 27,- Euro

Auch Dior hat vor Kurzem eine neue Mascara herausgebracht. Falls Euch eine weitere Mascara-Neuheit aus dem High-End-Bereich interessiert, könnt Ihr meine Review zur Diorshow Pump’N’Volume in diesem Bericht nachlesen.

Eure Carmen

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentare 4

  1. Diese Mascara ist auch schon in mein Schminktäschen eingezogen und ich liiiiiiebe sie! ❤️❤️❤️
    Danke für den tollen Beitrag!

  2. Den Monsieur Big Eyeliner kann ich ebenfalls nur empfehlen! Der ist echt spitze! ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.