Catrice ICONails: Wie lange hält der Nagellack auf den Nägeln? Review

Kommentare 6

Wann immer ein neuer Nagellack auf dem Markt erscheint, der verspricht, bis zu 7 Tage auf den Nägeln zu halten, hoffe ich, dass dieses Versprechen gehalten wird.

Wie schaut es mit den Lacken ICONails von Catrice aus, dieses Produktversprechen zu erfüllen?

Aktuell sind die neuen Nagellacke, die ICONails von Catrice, in die Beauty-Theke eingezogen.

Die Kollektion umfasst 45 Farben. Das ist eine Menge. Dafür verlassen die Ultimate Nail Lacquers das Sortiment, die es ebenfalls in 45 Nuancen gab.

Mein Wunsch ist es, einen Nagellack zu finden, der fünf Arbeitstage ohne Tipwear auf Naturnägeln durchhält.

Mein neuester Versuch ist die Farbe Want To Be My Brightsmaid? (Nr. 21) inklusive Verwendung des ICONails Gel Top Coat.

ICONails Gel Lacquer

Produktbeschreibung:
„Bis zu 7 Tage Halt – ohne Top Coat! Die neuartige Nagellack-Formulierung sorgt für ein perfektes Gel Shine-Finish und eine maximale Haltbarkeit auf den Nägeln. Dank der GLOSS SEAL’RTM Technologie warten die Nagellacke mit spektakulärem Hochglanz-Finish auf. Der neuartige Shock-Shield Komplex bietet die perfekte Balance zwischen Elastizität und Härte für einen optimalen Widerstand gegen Splittern und lange Haltbarkeit für bis zu 7 Tage. Acai Öl ist für seine nährende, feuchtigkeitsspendende und regenerierende Wirkung bekannt und unterstützt das High Shine Finish. …“

Die Handhabung

Die schwarze, eckige Kappe des Nagellacks muss abgezogen werden (wie bei den Lacken von CHANEL). Darunter befindet sich der Stift mit dem Pinsel.

Der Pinsel ist einen Hauch schmaler als beispielsweise bei den Gel Couture Lacken von essie und an der Spitze nicht so abgerundet.

Das Handling des Pinsels ist prima. Auch die Textur des Lackes ist angenehm, die nicht zu dickflüssig ist, aber auch nicht zu wässrig ist. Somit ergibt sich ein einfacher und unkomplizierter Auftrag.

Lackiert habe ich zwei Schichten des Farblacks Want To Be My Brightsmaid?, der sich farblich im French Look bewegt.

Als Unterlack habe ich Miracle Cure von Sally Hansen aufgetragen. Als Abschluss habe ich den IcoNails Gel Top Coat verwendet.

Vier Lackschichten entsprechen meiner gewöhnlichen Lackier-Routine, da ich immer einen Unter- und Überlack verwende und zwei Schichten Lack, um ein gleichmäßiges Farbergebnis zu erzielen.

ICONails Gel Top Coat

Produktbeschreibung gemäß Verpackung:


„Der innnovative Catrice ICONails GEL TOP COAT Überlack mit Hybrid-Technologie bildet ein starkes Gel Shine-Schutzschild über dem Nagellack:

  • Versiegelt die Farbe
  • Verstärkt den Glanz bis zu 10 Tage
  • Verlängert die Haltbarkeit“

Trocknungszeit

Die Trocknungszeit der zwei Lackschichten und Unterlack mit dem ICONails Gel Top Coat on top ist deutlich länger als beispielsweise mit dem INSTA-DRI Top Coat von Sally Hansen.

Mit dem INSTA-DRI sind Unterlack und zwei Schichten Farblack ruckzuck oberflächentrocken.

Mit dem Gel Top Coat von Catrice musste ich deutlich mehr Zeit für die Trocknung einplanen. Für mich ein Minuspunkt.

Haltbarkeit

Nun zu einem weiteren wichtigen Punkt: die Haltbarkeit auf den Nägeln. Catrice sagt für den Farblack eine Haltbarkeit bis zu 7 Tage zu.

Soll heißen: Im Idealfall hält er bis zu 7 Tage.

Wenn der Lack bereits am nächsten Tag splittert, ist die Zusage trotzdem erfüllt.

Dennoch hoffen wir als Konsumenten immer auf das maximal mögliche Ergebnis.

Mit dem ICONails Gel Top Coat sollen bis zu 10 Tage möglich sein.

Und nun ein Foto nach 6 Tagen Tragezeit:

Deutlich sichtbare Tipwear am Mittel- und Ringfinger. Am kleinen Finger begann sich der Lack an der Fingelnagelspitze abzulösen. Daumen und Zeigefinger waren noch in Top-Zustand.

Die Tipwear war bereits am vierten Tag sichtbar. Und am liebsten hätte ich schon dann ablackiert.

Durchgehalten habe ich sechs Tage und dann neu lackiert:

Fazit

Soweit meine Review zu einer Farbe der neuen ICONails mit Verwendung des Überlacks, dem Gel Top Coat.

Im Test bleibt die Haltbarkeit auf den Nägeln hinter meinen Erwartungen zurück, denn mit Verwendung von Unter- und Farblack sowie Gel Top Coat war die Tipwear bereits am vierten Tag sichtbar.

Das Ergebnis kann bei kräftigeren/gesünderen Nägeln oder mit einer anderen Lackfarbe aus der Reihe anders aussehen.

Einen Minuspunkt gibt es für die lange Trocknungszeit in Kombination mit dem IcoNails Gel Top Coat.

ICONails Gel Lacquer
Inhalt und Preis: 10,5 ml für ca. 2,99 Euro

ICONails Top Coat
Inhalt und Preis: 10,5 ml für ca. 3,49 Euro

Nun interessieren mich Eure Erfahrungen. Habt Ihr die Lacke schon getestet?

Eure Carmen

Kommentare 6

  1. Ich habe ähnliche Erfahrungen mit den ICONails-Lacken gemacht. Auch bei mir war nach 3 Tagen Schluss mit schönen Nägeln. Eine Review habe ich auch schon abgetippt und werde ich demnächst veröffentlichen. 🙂
    Liebe Grüße von Sophie
    https://akindmind.de

  2. Hi, bin gerade auf die Seite gestoßen, weil ich nach ner Review der Farbe 21 gesucht hab. 🙂
    Ich hab mir Montagvormittag „Nice Cream“ lackiert, allerdings ohne Unter- oder Überlack. An zwei Fingern habe ich ganz leichte Tipwear, obwohl ich zwei Mal (ohne Handschuhe) gespült, zwei Mal geduscht und mehrere Dosen geöffnet hab.
    Bei den Last&Shine-Lacken von Manhattan habe ich nach drei Tagen deutliche Tipwear, allerdings habe ich da nur rote Farbtöne. Vielleicht sollte ich mal nen roten Lack der IcoNails testen, um es vergleichen zu können. 🙂
    Liebe Grüße,
    Ellie

    • Hi Ellie. Schön, dass Du hierhin gefunden hast und danke für Dein ausführliches Feedback. Fand ich interessant zu lesen. Liebe Grüße ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.